Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: mff-condor e.v. mayen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fs4000

Administrator

  • »fs4000« ist männlich
  • »fs4000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 160

Beruf: IT

Hobbys: Modellflug Fotografie Videografen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. Dezember 2011, 20:10

über uns



Die Modellflugfreunde Condor e.V. Mayen bestehen seit 17 Jahren als eingetragener Verein in Mayen.
Das Hauptinteresse des Vereines ist die Förderung des Modellflugsport. Der Verein besitzen ein Luftverkehrsrechtlich eingetragenes Modellfluggelände von ca.20 000 qm. Die Hauptstart- und Landebahn misst 150 mal 100 Meter und ist eine eben Grasfläche. Der Verein besteht derzeit aus 30 Mitgliedern. Die in der Regel bei gutem Wetter, hauptsächlich am Wochenende ihrem Hobby nachgehen.
Der Verein bietet für Jugendliche aber auch für jung gebliebene kostenloses Schnupperfliegen auf Vereinsmodellen an. Mit Schüler-Lehrer Verbindung wird dem interessierten das Fliegen Materialschonend vermittelt. Sie lernen bei uns aber nicht nur, Flugmodelle in der Luft zu steuern, sondern sie werden auch an handwerkliche Fertigkeiten (Basteln mit Holz, Kunststoffen, Metall, Klebetechniken usw.) sowie an Elektronik, Elektrotechnik und Computertechnik herangeführt. Zwei, Mitglieder fliegen während der Flugsaison mit ihren F3AX Modellen bei der Deutschen Meisterschaft mit.

Flugbetriebssicherheit:



  • Flugbetrieb nur unter Anwesenheit eines Flugleiters
  • Flugbetriebszeit mit Verbrennungsmotoren von 09.00 - 12.00 / 14.00 - 20.00 Uhr
  • Ohne Verbrennungsmotoren von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang
  • Nicht mehr wie 3 Flugmodelle mit Verbrennungsmotoren gleichzeitig
  • Gastflieger melden sich beim Flugleiter an
  • Anfängerschulung mit Fluglehrer
  • Das Abfluggewicht darf 25kg nicht überschreiten
  • Die Geräuschimmission darf ein Wert von 84 dB(A) nicht überschreiten
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt...
Albert Einstein